Aktuelle Infos

Öffnungszeiten des Schulbüros in den Sommerferien

Das Schulbüro ist für die Öffentlichkeit in der ersten Ferienwoche täglich von 9 bis 12 Uhr zu erreichen, am Dienstag wegen der Verwaltungsbesprechung nur bis 11 Uhr. In der letzten Ferienwoche erreichen Sie uns täglich zwischen 9 und 12 Uhr. Hinter den Kulissen wird darüberhinaus das Schuljahr verwaltungstechnisch abgeschlossen und alles für das neue Schuljahr vorbereitet.

Andrea Briel für die Verwaltung, a.briel@waldorfschule-neuwied.de

Reguläre Öffnungszeiten Schulbüro

Die Verwaltung ist an Unterrichtstagen für die Öffentlichkeit montags bis freitags jeweils von 7:30 bis 13:30 Uhr zu erreichen.

Zur schnellen Bearbeitung von Entschuldigungen können Sie gerne eine E-Mail an krankmeldung@waldorfschule-neuwied.de senden. Bitte vermerken Sie außer dem Namen Ihres Kindes auch unbedingt die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer; bei GTS-Kindern bitte auch in Kopie an gts@waldorfschule-neuwied.de. Entschuldigungen/Befreiungen für den GTS-Nachmittagsbereich bitte ausschließlich an diese GTS-E-Mail-Adresse senden.

Sie können gerne Ihre Anliegen telefonisch an uns richten, per E-Mail an j.mueller@waldorfschule-neuwied.de senden oder in den Postfächerschrank links vor dem Eingang zum Büro einwerfen.

Sprechzeiten für die Schülerinnen und Schüler:
Erste und zweite Pause

Für unsere Schülerinnen und Schüler haben wir feste Sprechzeiten eingerichtet: Alle Fragen, Anträge (z.B. Schülerausweise, Bescheinigungen) und Aufträge (Tesafilm, Büromaterialien etc.) können in der 1. und 2. Pause sowie vor Unterrichtsbeginn oder von 13 bis 13:30 Uhr erledigt werden.

Öffnungszeiten Ganztagsschulbüro

Montags, dienstags, mittwochs von 9 bis 14:30 Uhr und freitags von 11 bis 14.30 Uhr im GTS-Büro in Haus 4 im 1. Stock
E-Mail: gts@waldorfschule-neuwied.de; Tel. 02631 – 9642-51

Ferien- und Veranstaltungsplan für das Schuljahr 2021/22

Der  Ferienkalender 2022-23 (hier klicken) basiert auf den rheinland-pfälzischen Schulferien und enthält darüberhinaus die von den Schulen frei verfügbaren beweglichen Ferientage. Der gewohnte, bunte Veranstaltungs- und Ferienkalender wird gedruckt und nach den Sommerferien verteilt, wenn noch mehr Aufführungs- und Vortragstermine feststehen.

Unsere Schulzeitung apropos finden Sie hier (

Sie erschien erstmals im Oktober 2000 und erscheint in der Regel zweimal jährlich, vor Weihnachten und vor den Sommerferien.

 


Bildungsspenden sammeln

Wir sammeln Spenden für unsere Schule über das Portal Schulengel(↑). Online einkaufen und dabei gleichzeitig etwas Gutes tun – möglich wird dies durch Schulengel.

Mit oder ohne Anmeldung bei Schulengel kann beim Aufruf angeschlossener Online-Shops unsere Schule als Nutznießerin der anteiligen Spende, die Schulengel ausschüttet, angeklickt werden.

 

Digitalpakt Schule

Die Rudolf Steiner Schule Mittelrhein ist eine öffentliche Schule. Sie steht allen Kindern offen. Ihre Grundlage ist der ganzheitliche Ansatz der Waldorfpädagogik. Informationsveranstaltungen geben interessierten Eltern Einblick in das Schulleben.

Quereinstiege in höhere Klassen – nach einem Aufnahmegespräch mit Kind und Eltern – sind grundsätzlich möglich. Voraussetzungen dafür sind freie Plätze in einer Klasse und die Bereitschaft der Eltern zur Zusammenarbeit mit der Schule.

Hier erfahren Sie mehr (↑)

Die Waldorfschule ist eine Gesamtschule von der 1.-13. Klasse mit allen schulischen Abschlüssen einschließlich der allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Sie bietet die freiwillige Teilnahme an der Ganztagsschule.

Wir arbeiten basierend auf der Pädagogik Rudolf Steiners.
Der ausgewogene Lehrplan entwickelt intellektuelle, handwerkliche und künstlerische Fähigkeiten.

Die Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler zu freien, weltoffenen, gesellschaftsfähigen jungen Menschen steht im Mittelpunkt.

Sie sind herzlich eingeladen, unsere Schule kennen zu lernen: Ob Klassenspiel, Vorträge, Weihnachtsbasar, Tag der offenen Tür, Konzerte oder Monatsfeier – kommen Sie einfach.