Aktuelle Infos

Reguläre Öffnungszeiten Schulbüro

Die Verwaltung ist an Unterrichtstagen für die Öffentlichkeit montags bis freitags jeweils von 7:30 bis 13.30 Uhr zu erreichen. Zur schnellen Bearbeitung von Entschuldigungen können Sie uns auch gerne eine E-Mail an info@waldorfschule-neuwied.de senden.

Aufgrund der Corona-Verordnung sind alle gehalten, sich nicht auf dem Schulgelände aufzuhalten und auch das Schulbüro nur in zwingenden Fällen nach Terminvereinbarung aufzusuchen.

Sie können gerne Ihre Anliegen telefonisch an uns richten, per E-Mail an j.mueller@waldorfschule-neuwied.de senden oder in den Postfächerschrank links vor dem Eingang zum Büro einwerfen.

Ferienplan_202021 

Klicken Sie auf die Überschrift “Ferienplan_202021”, um die PDF anzusehen (zwei Seiten). Bitte informieren Sie sich zusätzlich über den aktuellen Schulbrief über etwaige Änderungen.

Nächste Möglichkeiten, die Waldorfschule kennenzulernen

Das Elternseminar, das wir ursprünglich für Samstag, den 23. Januar 2021 geplant hatten, musste auf Grund der aktuellen Lage auf Anfang des Frühjahres verschoben werden; bitte informieren Sie sich über den neuen Termin hier auf unserer Internet-Seite und über die Zeitungen

Update zu den aktuell gültigen Regelungen aufgrund der Corona-Bekämpfungsmaßnahmen (Stand 08. Januar)

Brief der Schulführung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die erste Woche häuslichen Lernens ist nun fast vorbei. Für manche Schülerinnen und Schüler war der Alltag in dieser Form bereits erprobt, andere haben ihre ersten Erfahrungen damit gemacht.

Festzustellen ist, es ist für alle Beteiligten eine große Herausforderung: Kommen die Lerninhalte bei allen an? Sind die Schülerinnen und Schüler ausreichend versorgt oder ist es zu viel? Wie muss ich mein Tun anpassen? Und vieles mehr. All das werden wir in den kommenden zwei Wochen weiter üben und ausbauen.

  • In der Zeit bis zum 22. Januar wird es für die Klassen 1-12 keinen Präsenzunterricht geben.
  • Es findet weiter Online-Unterricht statt.
  • Die unteren Klassenstufen werden weiterhin mit Lernpaketen versorgt.
  • Für die 13. Klasse findet ab dem 18. Januar an zwei Tagen in der Woche Präsenz-Unterricht statt.
  • Die Notbetreuung für die Klassen 1 bis 7 findet statt. Eine Anmeldung für die notwendige Betreuung hierfür kann bei Frau Schulz angefragt werden und erfolgt unter u.schulz@waldorfschule-neuwied.de
  • Das Elternseminar (geplant für den 23. Januar 21) wird verschoben.
  • Die Aufnahmegespräche finden statt, hierzu wird schriftlich eingeladen.
  • Für den Elternsprechtag wird noch nach einer geeigneten Form gesucht.

Sobald die Entscheidungen getroffen sind, wie es ab dem 25. Januar weiter gehen wird, werden wir Sie darüber informieren.

Und nochmals, denken Sie an regelmäßige Pausen für Ihre Kinder, verbunden mit Bewegung und frischer Luft!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Für die Schulführung, Ihr Axel Reimers

Die vergangenen Updates finden Sie unter der Rubrik Corona – Aktuelles (↑)

Dort können Sie die Elterninformationen seit dem 13. März nachlesen.

Bildungsspenden sammeln

Wir sammeln Spenden für unsere Schule über das Portal Schulengel(↑). Online einkaufen und dabei gleichzeitig etwas Gutes tun – möglich wird dies durch Schulengel. Mit oder ohne Anmeldung bei Schulengel kann beim Aufruf angeschlossener Online-Shops unsere Schule als Nutznießerin der anteiligen Spende, die Schulengel ausschüttet, angeklickt werden.

Die Rudolf Steiner Schule Mittelrhein ist eine öffentliche Schule. Sie steht allen Kindern offen. Ihre Grundlage ist der ganzheitliche Ansatz der Waldorfpädagogik. Informationsveranstaltungen geben interessierten Eltern Einblick in das Schulleben.

Quereinstiege in höhere Klassen – nach einem Aufnahmegespräch mit Kind und Eltern – sind grundsätzlich möglich. Voraussetzungen dafür sind freie Plätze in einer Klasse und die Bereitschaft der Eltern zur Zusammenarbeit mit der Schule.

Die Waldorfschule ist eine Gesamtschule von der 1.-13. Klasse mit allen schulischen Abschlüssen einschließlich der allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Sie bietet die freiwillige Teilnahme an der Ganztagsschule.

Wir arbeiten basierend auf der Pädagogik Rudolf Steiners.
Der ausgewogene Lehrplan entwickelt intellektuelle, handwerkliche und künstlerische Fähigkeiten.

Die Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler zu freien, weltoffenen, gesellschaftsfähigen jungen Menschen steht im Mittelpunkt.

Sie sind herzlich eingeladen, unsere Schule kennen zu lernen: Ob Klassenspiel, Vorträge, Weihnachtsbasar, Tag der offenen Tür, Konzerte oder Monatsfeier – kommen Sie einfach.