Aktuelle Infos

Reguläre Öffnungszeiten Schulbüro

Die Verwaltung ist an Unterrichtstagen für die Öffentlichkeit montags bis freitags jeweils von 7:30 bis 13.30 Uhr zu erreichen.

Zur schnellen Bearbeitung von Entschuldigungen können Sie uns auch gerne eine E-Mail an info@waldorfschule-neuwied.de senden.

Aufgrund der Corona-Verordnung sind alle gehalten, sich nicht auf dem Schulgelände aufzuhalten und auch das Schulbüro nur in zwingenden Fällen nach Terminvereinbarung aufzusuchen.

Sie können gerne Ihre Anliegen telefonisch an uns richten, per E-Mail an j.mueller@waldorfschule-neuwied.de senden oder in den Postfächerschrank links vor dem Eingang zum Büro einwerfen.

Ferienplan_202021 

Klicken Sie auf die Überschrift “Ferienplan_202021”, um die PDF anzusehen (zwei Seiten). Bitte informieren Sie sich zusätzlich über den aktuellen Schulbrief über etwaige Änderungen.

Nächste Möglichkeiten, die Waldorfschule kennenzulernen

Das Elternseminar, das wir ursprünglich für Samstag, den 23. Januar 2021 geplant hatten, musste auf Grund der aktuellen Lage auf das Frühjahr verschoben werden; bitte informieren Sie sich über den neuen Termin hier auf unserer Internet-Seite und über die Zeitungen.

Update zu den aktuell gültigen Regelungen aufgrund der Corona-Bekämpfungsmaßnahmen (Stand 09. April)

Liebe Schulgemeinschaft,

die Schule beginnt am Montag für alle Klassen mit dem Wechselunterricht. Es werden die Schülerinnen und Schüler, die vor den Ferien den Drei-Tages-Block begonnen haben, am Montag mit Tag Zwei starten. Am Mittwoch wechseln die Gruppen, diese haben dann von Mittwoch bis Freitag ihre Unterrichtstage. An diesem Drei-Tages-Rhythmus werden wir in den ersten zwei Schulwochen festhalten.

Begleitet wird der Schulalltag von den freiwilligen Selbsttests (SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test der Fa. SD Biosensor). Diese finden jeweils am ersten Tag des Unterrichtsblockes für die Schülerinnen und Schüler statt. Die Praxis Dr. Hütt wird die Schülerinnen und Schüler bei den Tests in der Zeit von 07:55 – 9:30 Uhr unterstützen und die Einweisungen für die Selbsttests vornehmen. Die Testung erfolgt jeweils in Gruppen aus den einzelnen Klassen. Wir versprechen uns von diesen Tests eine steigende Sicherheit für die Schülerinnen und Schüler, wie auch für die Mitarbeitenden an der Schule. Bei guter Akzeptanz dieser Tests erhoffen wir uns, nach den ersten zwei Wochen die Gruppengrößen der einzelnen Klassen nach Möglichkeit vergrößern zu können und damit mehr Unterricht für alle stattfinden lassen zu können.

Zur Durchführung der Tests an der Schule benötigen wir eine Einverständniserklärung von Ihnen. Diese befindet sich im Anhang zu der E-Mail, die Sie erhalten haben, sowie im Mitglieder-Bereich unter Schulbrief/Download und muss vollständig ausgefüllt von den Kindern mitgebracht werden. Die Tests an der Schule sind freiwillig. Gerne können auch zuhause eigene Tests durchgeführt werden.

Für die Klassen 1-7 findet parallel wie gewohnt eine Notbetreuung statt. Bitte nutzen Sie diese nur, wenn es nicht anders geht!

Die Anmeldung erfolgt über Frau Schulz unter u.schulz@waldorfschule-neuwied.de

Für die Schulführung, Ihr Axel Reimers

Die vergangenen Updates finden Sie unter der Rubrik Corona – Aktuelles (↑)

Dort können Sie die Elterninformationen seit dem 13. März 2020 nachlesen.

Bildungsspenden sammeln

Wir sammeln Spenden für unsere Schule über das Portal Schulengel(↑). Online einkaufen und dabei gleichzeitig etwas Gutes tun – möglich wird dies durch Schulengel. Mit oder ohne Anmeldung bei Schulengel kann beim Aufruf angeschlossener Online-Shops unsere Schule als Nutznießerin der anteiligen Spende, die Schulengel ausschüttet, angeklickt werden.

Die Rudolf Steiner Schule Mittelrhein ist eine öffentliche Schule. Sie steht allen Kindern offen. Ihre Grundlage ist der ganzheitliche Ansatz der Waldorfpädagogik. Informationsveranstaltungen geben interessierten Eltern Einblick in das Schulleben.

Quereinstiege in höhere Klassen – nach einem Aufnahmegespräch mit Kind und Eltern – sind grundsätzlich möglich. Voraussetzungen dafür sind freie Plätze in einer Klasse und die Bereitschaft der Eltern zur Zusammenarbeit mit der Schule.

Die Waldorfschule ist eine Gesamtschule von der 1.-13. Klasse mit allen schulischen Abschlüssen einschließlich der allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Sie bietet die freiwillige Teilnahme an der Ganztagsschule.

Wir arbeiten basierend auf der Pädagogik Rudolf Steiners.
Der ausgewogene Lehrplan entwickelt intellektuelle, handwerkliche und künstlerische Fähigkeiten.

Die Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler zu freien, weltoffenen, gesellschaftsfähigen jungen Menschen steht im Mittelpunkt.

Sie sind herzlich eingeladen, unsere Schule kennen zu lernen: Ob Klassenspiel, Vorträge, Weihnachtsbasar, Tag der offenen Tür, Konzerte oder Monatsfeier – kommen Sie einfach.