Interne Filmpremiere des deutschen Musikdramas “CON ANiMA” im Metropol Kino Neuwied

Das frisch renovierte Metropol Kino Neuwied wurde zum Schauplatz eines ganz besonderen Ereignisses:
Am 14. Juli 2021 um 9:30 trafen sich Cast und Filmcrew, um mit allen Beteiligten den Film “CON ANiMA” zu feiern.

Die junge Geigerin Emma (Jana Weyer)

Der Film handelt vom Kampf der jungen Geigensolistin, Emma, die nach einem Unfall dem begabten Floristenlehrling Walter, der nicht nach Noten spielen kann, helfen möchte, sie als Konzertmeister im renommierten Schulorchester von Frank Schubert zu ersetzen.

Regisseur Manoj Mauryaa, Künstler und Filmemacher aus Indien, hatte die Idee zum Film. Er hat ihn in Kooperation mit dem Landesmusikgymnasium Montabaur sowie der Waldorfschule Neuwied gedreht und ungewöhnlich bildästhetisch inszeniert.

Schauspieler Alexander Pluquett aus Berlin spielt Theodor, den Besitzer des Blumenladens, der der Spiritus Rector für die Probleme der Jugendlichen ist und mit viel Fröhlichkeit durch das Leben geht.Jana Sophie Weyer verkörpert Emma, die verunglückte Solistin des Sinfonieorchesters.
Felipe Ludes spielt den Floristenlehrling Walter mit dem magischen Geigenklang, der sich dem Trauma seiner Vergangenheit stellen muss.

Die Musik zum Film komponierte Winfried Vögele, der auch die Rolle des Dirigenten Frank Schubert spielt.
Die Bildgestaltung hatte der Regiekameramann Eckart Reichl aus Dresden, der eigene dramaturgische Akzente setzte.

Die unabhängige Produktion von WESDM Movies, einem Team verschiedener kreativer Stärken, feiert im Film “CON ANiMA” die Kraft der Liebe, die heilt und inspiriert und eine Seele zu unerhörten Taten erheben kann.

Der Film soll vor Weihnachten veröffentlicht werden.